Autor Thema: Schönes neues 2011 von KTM  (Gelesen 9515 mal)

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Schönes neues 2011 von KTM
« am: Juni 02, 2010, 02:15:19 Nachmittag »
Sehr gelungenes Design, Einspritzung, neue Zweitakter und wieder eine Umlenkung am Heck:

Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Offroad Chris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Aw: Schönes neues 2011 von KTM
« Antwort #1 am: Juni 02, 2010, 07:05:29 Nachmittag »
Hallo Leute,
zugegeben och als nicht KickTenMinits-Fan sehen die nicht schlecht aus. Die 350er Klasse wird ja och bald MX Standart und die anderen werden nachziehen. Ein Jahr später werden dann die ersten Ableger als Enduros erscheinen und das werden dann genau die richtigen Karren für uns um die 50zig sein. So wirds kommen ;) :P :) B)

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Aw: Schönes neues 2011 von KTM
« Antwort #2 am: Juni 03, 2010, 09:40:52 Vormittag »
Zu den \"Kleinen\" gibt es hier... noch einen Vergleich - 200, 250, 390
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
2011er Enduros von KTM
« Antwort #3 am: Juni 10, 2010, 04:11:51 Nachmittag »
Wieder einen halbtransparenten Tank und weitere Verbesserungen für die Zweitakter (E-Starter jetzt ab 250ccm) sowie Lüfter für alle heißen 4-Takter aber noch nicht die Umlenkung an der Hinterhand wie bei den Crossern:



Entgegen den technischen Daten auf der Seite haben die 250er und die 300er nun ein 6-Gang Getriebe.
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Offroad Chris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Aw: Schönes neues 2011 von KTM
« Antwort #4 am: Juni 10, 2010, 05:51:28 Nachmittag »
Och Husaberg hat was Schickes

http://www.youtube.com/watch?v=1rAKU6ecHBI&feature=related

Könnte mir och jefallen. Hat schon jemand was über die FE 390 gehört, oder kennt einen der die hat.

Gruß der GMoGJ

Offline Offroad Chris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Aw: Schönes neues 2011 von KTM
« Antwort #5 am: Juni 10, 2010, 05:56:26 Nachmittag »

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Aw: Schönes neues 2011 von KTM
« Antwort #6 am: Juni 10, 2010, 09:45:42 Nachmittag »
Einen weiteren Test habe ich noch gefunden:

http://www.1000ps.de/testbericht-2344107-Husaberg_FE_390

Die Bodenfreiheit geht zunächst auf Kosten der Beinkleider des Fahrers, so lese ich immer mal vom notwendigen Hitzeschild für den Krümmer.

Auch will ich ja nicht der Spielverderber sein, doch laut der o.g. Internet-Seite kostet das kleine Stück 9.398,00 € und das ist allerhand Kleingeld.
Offizielle Preisliste KTM 2010...

Sehen dann jedoch auch so aus (SixDays Modell 2009 wie Serie 2011 Hammer!):



Also nehmen sich die Teile im Grunde preislich wenig, werden sie doch auch allesamt in Mattighofen produziert.
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Modelle 2011 von KTM und Hustenzwerg
« Antwort #7 am: Juni 10, 2010, 09:54:27 Nachmittag »
Das 2. Video ist für mich etwas kurios: \"Crosser im Wald!??\" Vergleich mit einer YZ(??) aber aufschlußreich, denn mir war nicht bewusst, das die gar keinen Kickstarter mehr hat. Naja eine Tatsache mit der sich der DR-Z Fahrer schon abfinden konnte - natürlich aufgrund des sooo zuverlässigen Motors, natürlich!
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Elektro Modelle 2011 von KTM
« Antwort #8 am: Juni 11, 2010, 03:53:46 Nachmittag »
Noch eine Variante mit Ladekabel, statt Kickstarter:



Freeride...
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Elektro Modelle 2011 von KTM
« Antwort #9 am: Juni 11, 2010, 04:00:35 Nachmittag »
KTM Freeride

Die Freeride leistet 22 kW / 30 PS bei 6000 Umdrehungen in der Minute und hat 43 Newtonmeter Drehmoment. Sie wiegt 90 Kilogramm und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Die KTM Freeride soll unter 10 000 Euro kosten.

Die Reichweite hängt stark vom Einsatz ab. Im Hobbybetrieb als Enduro soll die Kapazität der Lithiumionen-Batterie für rund eine Stunde Fahrt ermöglichen, im harten Wettbewerbseinsatz deutlich weniger. Die Batterie soll innerhalb von 90 Minuten wieder voll aufgeladen werden können. Ausgebaut werden muss sie dafür nicht, aber auch ein schneller Batteriewechsel ist möglich. Die Haltbarkeit des Energiespeichers beträgt rund 500 Ladezyklen.
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline Offroad Chris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Aw: Schönes neues 2011 von KTM
« Antwort #10 am: Juni 11, 2010, 08:40:07 Nachmittag »
Xerxes schrieb:
Zitat
Einen weiteren Test habe ich noch gefunden:

http://www.1000ps.de/testbericht-2344107-Husaberg_FE_390

Die Bodenfreiheit geht zunächst auf Kosten der Beinkleider des Fahrers, so lese ich immer mal vom notwendigen Hitzeschild für den Krümmer.
...


Beim freundlichen Orangenhändler aus Ösiland jibs die Internet schon ab 8000.- Euronen. Immer noch kein Sonderangebot, aber vorm 50zigsten sollte man sich nochmal was leisten :woohoo: :P ;) B)

Offline Offroad Chris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Aw: Modelle 2011 von KTM und Hustenzwerg
« Antwort #11 am: Juni 11, 2010, 08:46:34 Nachmittag »
Xerxes schrieb:
Zitat
Das 2. Video ist für mich etwas kurios: \"Crosser im Wald!??\" Vergleich mit einer YZ(??) aber aufschlußreich, denn mir war nicht bewusst, das die gar keinen Kickstarter mehr hat. Naja eine Tatsache mit der sich der DR-Z Fahrer schon abfinden konnte - natürlich aufgrund des sooo zuverlässigen Motors, natürlich!


Wenn sie so zuverlässig ist wie die \"Gelbe Gefahr\" dann dürfte das kein Problem darstellen.
Der Vergleich ist natürlich ungewöhnlich, aber sie macht im Gegensatz zur YZ eine gute Figur.
Vielleicht können wir ja mal bei der Vorstellung der 2011 Modelle eine Probefahrt auf einer 390er Berg ergattern. KTM biete ja sowas immer an und da es ja eine Firma ist läuft sowas vielleicht ja parallel mit den Bergs ab.

Offline Xerxes

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Aw: Modelle 2011 von KTM und Hustenzwerg
« Antwort #12 am: Juni 12, 2010, 09:15:12 Nachmittag »
Howdieho,

Ach ja: der hohe Schwerpunkt will erklommen werden:

Sitzhöhe: 985 mm

EXC: 925mm

Empfehlung des Hauses:



HAILO Klapptritt Stepke mit 2 Stufen

Im Detail:

- Leichter, handlicher Klapptritt
- Aus Aluminium, poliert
- Trittfest durch kräftige Profile
- 3 Jahre Garantie
- TÜV/GS-geprüft
- Höhe offen 46 cm, zusammengelegt 52 cm
- T: 19 cm
Das Leben ist ein scheiß Spiel, aber geile Grafik!

Offline mofreak

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Aw: Modelle 2011 von KTM und Hustenzwerg
« Antwort #13 am: Juni 13, 2010, 10:50:41 Vormittag »
das wär ja was für Chriss...:woohoo:

Offline Offroad Chris

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 307
    • Profil anzeigen
Aw: Modelle 2011 von KTM und Hustenzwerg
« Antwort #14 am: Juni 14, 2010, 11:17:59 Vormittag »
Xerxes schrieb:
Zitat
Howdieho,

Ach ja: der hohe Schwerpunkt will erklommen werden:

Sitzhöhe: 985 mm

EXC: 925mm
...


Herr Xerxes Howdiehoman,
es erweckt hier den leichten Eindruck, dass sie etwas gegen die Premiumproduckte der Marke K(ick)T(en)M(inits) haben. Huasberg setzt sich eindeutig von den Kartoffeltretmobilem durch inovative Technik ab. Da wie gesagt, die \"Gelbe Gefahr\" auch eine der Höheren ist, sollte dieses ohne Steighilfe gehen.

Gruß The Grandmaster of Grabenjumping :P B)